Fandom

Narutopedia

Torifu Akimichi

4.432Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Feu.gif
Torifu akimichi.png
Torifu akimichi.png
[[Bild:|center|200px]]
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Torifu Akimichi
In Kanji:
In Kana: トリフ秋道
Allgemein
Alter: 30[1]
Geburtstag:
Geschlecht: männlich
Status: unbekannt
Dorf/Land: Konohagakure
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga: 481
Anime: 211 (Shippuuden)
Film:
OVA:
Spiel:
Novel:
Kapitel:
Shinobi
Ninja-ID:
Ninja-Rang: Jonin[1]
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit: Akimichi-Hiden
Elemente:
Waffen:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

Allgemeines

Torifu Akimichi[1] war ein Shinobi aus Konohagakure und ein Mitglied des Akimichi-Clans. Er bildete mit Kagami Uchiha und Danzou Shimura ein Team, welches direkt dem Nidaime Hokage, Tobirama Senju, unterstellt war.

Erscheinung

Torifu war ein wohlgenährter Mann, der kurze braune Haare und schwarze Augen hatte. Als Akademie-Schüler trug Torifu ein grünes T-Shirt, auf dessen Rückseite ein rotes Kanji für "Essen" (, shoku) aufgenäht war und ein dunkelblaues Kopftuch.[2] Als junger Mann trug er einen schwarzen Kampfanzug mit einem Brustpanzer, Armschützern an jeweils beiden Armen und eine Art Bandana mit Ohren, auf dem das Konoha-Symbol abgebildet war.[3] Einige Jahre später, beim Angriff des Kyuubi auf Konohagakure, trug Torifu erneut einen schwarzen Kampfanzug mit Brustpanzer, auf dessen Vorderseite ein rotes Kanji für "Essen" abgebildet war.[4]

Charakter

Über seine Persönlichkeit ist nicht viel bekannt, jedoch soll er ein selbstbewusster Shinobi gewesen sein, der von seinen Fähigkeiten und Stärken überzeugt war und vor allem auf seine physische Kraft sehr stolz gewesen sein soll.[1]

Handlung

Ninja-Akademie

Torifu besuchte mit Koharu Utatane, Homura Mitokado und einigen anderen Kindern die Ninja-Akademie von Konohagakure, wo er in den Grundlagen der Nin-, Tai- und Gen-Jutsu unterrichtet wurde.[2]

Erster Shinobi-Weltkrieg

Gruppenidaime.png

Torifu und die Goei Butai während des ersten Shinobi-Weltkrieges

Während des ersten Shinobi-Weltkrieges (第一次忍界大戦, Daiichiji Ninkai Taisen) sah sich Torifu und die restlichen Mitglieder der Goei Butai mit mehreren Elite-Shinobi aus Kumogakure, die Kinkaku Butai, konfrontiert. Im Verlauf dieser Konfrontation opferte der Nidaime Hokage, Tobirama Senju, sein Leben, sodass die restlichen Team-Mitglieder entkommen konnten. Zuvor ernannte er noch seinen ehemaligen Schüler, Hiruzen Sarutobi, zu seinem Nachfolger.[3]

Der Angriff des Kyuubi auf Konohagakure

TorifuKyuubi.png

Die Konoha-Shinobi leisten Widerstand gegen das Kyuubi

Beim Angriff des neunschwänzigen Bijuu, Kyuubi, auf Konohagakure stellte sich auch Torifu mit seinen alten Freunden und Team-Kollegen dem Dämon entgegen, um die Bewohner und sein Heimatdorf, vor Tod und Verwüstung, zu verteidigen. Ob Torifu diesen Angriff jedoch überlebt hat, ist nicht bekannt.[4]

Techniken und besondere Fähigkeiten

Torifu war ein Jonin und ein Mitglied der Goei Butai von Konohagakure,[1] was darauf schließen lässt, dass er ein hochqualifizierter Elite-Shinobi war. Durch seine Zugehörigkeit zum Akimichi-Clan, ist davon auszugehen, dass er im Stande war, einzelne Körperteile oder auch seinen gesamten Körper beliebig zu vergrößern, wodurch sich seine Schlagkraft extrem steigern konnte. Des Weiteren verfügte Torifu über Kenntnisse im Umgang mit einem Bou (, Langstock) und einen Schild.[4]


Mitglied der Gruppierungen


Trivia

  • In Kapitel 481 wird Torifu mit Bemalungen an beiden Wangen, die typisch sind für Akimichi-Clan-Mitglieder, abgebildet, in Kapitel 503 jedoch nicht mehr. Der Grund hierfür ist unbekannt.


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Die Schriften des Jin, Seite 208
  2. 2,0 2,1 Naruto Shippuuden Episode 369
  3. 3,0 3,1 Manga Band 51, Kapitel 481, Seiten 4-10
  4. 4,0 4,1 4,2 Manga Band 53, Kapitel 503, Seiten 7-10

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki