Fandom

Narutopedia

Tsuchigumo-Clan

4.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

TsuchigumoClan01.PNG

Der Tsuchigumo-Clan

Tsuchigumoclan.png

Hotaru und Tonbei

Der Tsuchigumo-Clan (土蜘蛛一族) ist ein Clan, welcher einen Pakt mit Konoha hat. Zur Zeit des dritten Shinobi-Weltkrieges entwickelte der damalige Clan-Führer En no Gyouja ein Jutsu, mit welchem er im Stande war, ein ganzes Dorf dem Erdboden gleichzumachen. Der dritte Hokage klassifizierte dieses Jutsu als ein Kin-Jutsu, da es viel zu gefährlich war. Als Gegenleistung forderte En no Gyouja, dass Konohagakure den Clan unterstütze, falls dieser sich in Gefahr befände. Die einzig bekannten Mitglieder sind Hotaru, Tonbei, Shiranami, Hatou, En no Gyouja und der Tsuchigumo Touryou.

Versteck

Tsuchigumoversteck.png

Das einsame Versteck

Kugel.png

Die Barriere-Kugel

Der Clan besitzt ein Versteck, in welchem das verbotene Jutsu aufbewahrt wird. Es befindet sich auf einem hohen Berg, welcher von einem großen, tiefen Graben umgeben ist. Auf dem Gelände vor dem Graben befinden sich mehrere Fallen, welche ausgelöst werden, sobald ein Gegner ein bestimmtes Gebiet betritt. Der Berg selber wird von einer Barriere geschützt. Diese wird in Form einer Glaskugel mit einer Miniatur des Berges aufrecht erhalten und sobald diese zerstört wird, löst sich auch die Barriere auf. Akaboshis Team hat es durch ein noch unbekanntes Jutsu geschafft, diese kleine Kugel von außen durch die Barriere zu zerstören.

Dorf des Tsuchigumo-Clans

Dorftsuchigumo.png

Das Dorf

In diesem Dorf leben die restlichen Mitglieder des Tsuchigumo-Clans. Die Bewohner scheinen keine starken Shinobi zu sein, da sie Angst haben, wenn Hotaru im Dorf ist, da sie die Hüterin des verbotenen Jutsus ist und dies viele Gefahren mit sich bringt. Auch scheinen diese keine gute Meinung von Hotaru zu haben, gerade weil sie die Hüterin ist. Hotaru wurde von ihrem Onkel in einem größeren Haus untergebracht, was einer kleinen Villa ähnlich sieht.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki