Wikia

Narutopedia

Tsukino

Diskussion0
3.912Seiten in
diesem Wiki
Spiele-Information

Dieser Artikel enthält Spiel-Informationen.

Tsukino2
Tsukino2
Tsukino
[
Bild wechseln
Bild wechseln
]
Name
Name: Tsukino
In Kanji:
In Kana: 月野
Allgemein
Alter:
Geburtstag:
Geschlecht: weiblich
Status: lebend
Dorf/Land: Tsukigakure
Größe:
Gewicht:
Blutgruppe:

Familie:
Erster Auftritt
Manga:
Anime:
Spiel: Naruto Shippuuden: Narutimate Accel 3
Sato-Osa
Ninja-Rang:
Genin: mit Jahren
Chunin: mit Jahren
Jonin: mit Jahren
Meister:
Schüler:
Fähigkeit: Fuuinjutsu: Lebende Barriere
Elemente:
Waffen:
Sonstiges:
Missionen
S-Rang: A-Rang:
B-Rang: C-Rang:
D-Rang:

AllgemeinesBearbeiten

Tsukino

Tsukino als maskierte Kunoichi

Tsukino ist eine Kunoichi aus Tsukigakure, die nur in Naruto Shippuuden: Narutimate Accel 3 vorkommt. Sie ist die Tochter des Obersten und als der an einer Krankheit verstirbt, wird sie die Oberste von Tsukigakure. Sie hatte zuerst Angst davor, Oberste ihres Dorfes zu werden, da sie dann nicht mehr frei sein kann und an das Dorf gebunden ist. Aber durch Naruto überwand sie ihre Angst.

Treffen mit NarutoBearbeiten

Sie trifft Naruto das erste Mal als er bei seinen Training war, und Jiraiya gerade beschäftigt war. Sie schlossen schnell Freundschaft. Da Jiraiya nicht da war, wollte Naruto von ihr besondere Jutsus erlernen. Er übernahm sogar einen Auftrag für sie, aber als er zurück kam, war Jiraiya zurück und Tsukino musste sich von Naruto verabschieden. Als Abschiedsgeschenk schenkte sie Naruto ein Fläschchen mit einem speziellen Duft.

Unter Shingas KommandoBearbeiten

Später wurde sie von Shinga durch sein Jibakugan unter seine Kontrolle gesetzt. Sie half ihm mehrfach, indem sie durch ein Fuuin-Jutsu, das Fuuinjutsu: Lebende Barriere, das Chakra von den Shinobi aus Konohagakure für ein paar Minuten versiegelte. Als sie auf Naruto traf, erkannte er sie kaum wieder. Schließlich wurde sie durch das Fläschchen mit dem speziellen Duft, das sie einst Naruto schenkte, von dem Bann befreit.

Auf Nach TsukigakureBearbeiten

Als sie von Shingas Bann befreit wurde, erklärte sie was Shinga mit den Dämon Shinki vorhatte. Sie eilte mit Naruto schnell nach Tsukigakure, um Shinga aufzuhalten. Als sie auf Shinga trafen, wurde Naruto von Shingas Jibakugan kontrolliert, und sollte sie töten. Tsukino erinnerte ihn an sein Versprechen und Naruto konnte den Bann brechen und sich somit aus Jibakugan befreien.

Hilfe beim Kampf gegen ShingaBearbeiten

Während des Kampfes, als Shinga, der schon mit Shinki eins wurde, schwer verletzt wurde, wollte er sich, dank dem aufgesaugten Chakra aller Lebewesen, regenerieren. Aber Tsukino verhinderte dies, indem sie ihr Fuuin-Jutsu einsetzte und somit das Chakra von Shinga versiegelte. Somit wurde er von Naruto und Sasuke, der kam um Naruto zu unterstützen, besiegt.

Techniken & FähigkeitenBearbeiten

Fiun

Tsukino setzt das Fuuinjutsu: Lebende Barriere ein

Sie beherrscht mehrere Fuuin-Jutsus. Sie benutzt vor allem das Fuuinjutsu: Lebende Barriere, womit die Betroffenen für einige Minuten kein Chakra verwenden können. Außerdem beherrscht sie das Gen-Jutsu Nehan Shouja no Jutsu.

QuellenBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki